Teamspirit
<< Zurück

Teambuilding: Das „Wir-Gefühl“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog, Blog+

Für den optimalen Teamgeist soltlen verschiedenste Komponenten zusammenspielen. Sobald diese allerdings im Einklang sind, entsteht das sogenannte „Wir-Gefühl“. Was braucht es alles für ein solches „Wir-Gefühl“ und wie kompliziert ist der Aufbau in einer Unternehmung. Einfach dargestellt braucht es eine gute Führungskraft und die richtige Unternehmenskultur. Die Führungskraft kreiert zusammen mit einem Führungsteam Anreize sowie eine motivierende Atmosphäre für Diskussionsprozesse, in welche die Ressourcen aller Angestellten eingebracht werden. Zudem sollte der Vorgesetzte jederzeit den Überblick behalten und mit seinem Auftreten zeigen, dass er dem Ziel des Unternehmens dient. In kleinen Unternehmen gelingt dies häufiger als in multinationalen Konzernen. Dies vor allem weil Entscheidungswege kürzer sind und man öfter im direkten Austausch steht.

Quelle: nzz