<< Zurück

Fehlbesetzungen = Kündigungen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog, Blog+

Fehlbesetzungen verursachen Kosten, können zu Teamkonflikten führen und demotivieren Arbeitnehmer. Deshalb gilt es eine Fehlbesetzung zu vermeiden. Eine Fehlbesetzung hat zwei verschiedene Ursprünge. Die fehlende Fachkompetenz oder die fehlende Sozialkompetenz. Wie kann man nun diese fehlenden Kompetenzen während dem Rekrutierungsprozess bemerken? Dafür gibt es verschiedenste Punkte, die man beachten kann. Zum Beispiel könnte man bei einem Kandidaten mehr darauf achten ob er in die Unternehmenskultur passt. Das sogenannte Cultural Fit setzt den Grundstein für ein gutes Arbeitsverhältnis.  Denn ein Kandidat, kann Genie und ein Star sein, doch wenn er nicht zum Unternehmen passt, führt dies zuerst zur Frustration und später zur Kündigung.

Quelle: nzz