<< Zurück

2700 Kündigungen und Fachleute fehlen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog, Blog+

Willkommen im Jahr 2018 – 1200 Entlassungen bei General Electric, 300 Stellen weniger bei Migros. Bis zu 1200 gefährdete Jobs beim in der Schweiz gescheiterten Modehändler OVS. Auch Postfinance will bis 2020 fünfhundert Stellen abbauen. Auf der anderen Seite liest man aus den Medien: Die Fachleute fehlen. Sehr widersprüchlich, wenn man die Zahlen vergleicht aber absolut realistisch, wenn man die Berufsgattungen anschaut. Fachleute wie Ingenieure, Techniker, Spezialisten, Mechaniker, Elektrotechniker etc.. sind beim RAV nicht als arbeitslos gemeldet, da diese Berufsgattung relativ schnell wieder eine Stelle finden (noch bevor sie sich beim RAV arbeitslos melden). Andere Berufsgattungen wie Detailhandelsangestellte, Lageristen oder Hilfsarbeiter suchen dann jedoch wieder eine neue Stelle und sind auf das RAV angewiesen.

Quelle: fuw.ch